„Der Winter naht.“ – über die Zerstörung der Innsbrucker Stadtdemokratie

Vor wenigen Tagen verkündeten die vier Parteien der Innsbrucker Stadtregierung (Grüne, ÖVP, SPÖ und Für Innsbruck), dass sie sich mit Unterstützung der FPÖ und der Neos auf eine Stadtrechtsänderung geeinigt haben. Dabei verfolgt dieses „Bündnis des politischen Einheitsbreies“ ganz klar eine Agenda des Machterhaltes und des Demokratieabbaues. Das neue Stadtrecht sieht unter anderem eine 4%-Hürde Read more about „Der Winter naht.“ – über die Zerstörung der Innsbrucker Stadtdemokratie[…]

AGORA – das ALI-Stadtforum mit Vortrag der Grazer Stadträtin Elke Kahr

Einladung zur AGORA, das ALI-Stadtforum  Wann: am 27.04.2019, 17-20 Uhr Wo: Styleconception, Mentlgasse 12b, 6020 Innsbruck Innsbruck ist eine lebenswerte Stadt. Aber immer weniger Menschen gehen zur Wahl. Gerade einmal 50% haben die jetzt im Gemeinderat vertretenen Parteien gewählt, etwas mehr als 20% den jetzigen Bürgermeister. Klar ist: Immer weniger Menschen fühlen sich vom etablierten Read more about AGORA – das ALI-Stadtforum mit Vortrag der Grazer Stadträtin Elke Kahr[…]

Die Eindämmung von Efeu – Grünanlagenpflege und Baumschutz

Efeubehangene Bäume und Hausfassaden sehen zwar wildromantisch aus, aber der Efeu hat auch seine schlechten Angewohnheiten. So wird er durch ungebremstes Wachstum oft zum Lichtkonkurrenten des Baumes, aber er verursacht auch mitunter Schäden an der Rinde des Baumes, den er überwächst. Nachdem mir in der Höttinger Au schon seit längerem kümmernde, von Efeu überwachsene Bäume Read more about Die Eindämmung von Efeu – Grünanlagenpflege und Baumschutz[…]

Die Öffi-Lücke im O-Dorf und in Neu Rum schließen!

Die Einführung der neuen Straßenbahnlinien 2 und 5 brachten für viele Innsbrucker*innen und Rumer*innen eine gewaltige Umstellung. Denn diese neuen Linien ersetzen die Linie O, die meistfrequentierte Buslinie Innsbrucks, durch einen Straßenbahnbetrieb. Die neue Trassenführung der Straßenbahn entspricht nicht ganz der der aufgelassenen Linie O. Das bemerken jetzt vor allem die Menschen in Rum. An Read more about Die Öffi-Lücke im O-Dorf und in Neu Rum schließen![…]

Gesundheitsversorgung hat Verbesserungsbedarf – auch die Stadt Innsbruck kann ihren Beitrag dazu leisten

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Der Zugang zu einer wohnortnahen Gesundheitsversorgung ist eine eine der grundlegenden Aufgaben einer Gesellschaft. Sie entscheidet über Leben oder Tod. Innsbruck verfügt über drei Spitäler: die Klinik, das Sanatorium Kettenbrücke und das Militärspital in der Conradkaserne. Das Sanatorium Kettenbrücke ist für Privatpatient*innen, das Militärspital für Read more about Gesundheitsversorgung hat Verbesserungsbedarf – auch die Stadt Innsbruck kann ihren Beitrag dazu leisten[…]

Winter im Reich des Innsbrucker Stadtbibers – einzigartige Naturoase im dichtbesiedelten Stadtgebiet

In den frühen 80er-Jahren machte meine Mutter mit mir manchmal Spaziergänge entlang des Lohbaches. Je weiter wir dem Bachverlauf hinauf folgten desto schwächer besiedelt war das Gebiet des Stadtteils Hötting West. Einige Jahre später wurde dann die Peerhofsiedlung errichtet und in der Folge noch weitere Wohnblöcke am Oberlauf des Lohbaches. Heutzutage ist das ganze Gebiet Read more about Winter im Reich des Innsbrucker Stadtbibers – einzigartige Naturoase im dichtbesiedelten Stadtgebiet[…]

BUWOG-Wohnungen wieder in öffentliche Hand!

Die erste schwarzblaue Bundesregierung unter dem selbsternannten Wendekanzler Schüssel hat der BUWOG 2001 die Gemeinnützigkeit aberkannt und anschließend privatisiert. Dabei wurden die Immobilien schrittweise an unterschiedliche Immobilienkonzerne verkauft, während die BUWOG -Group in den deutschen Immobilienmarkt einstieg. Für die Mieter*innen der BUWOG änderte sich nur bedingt etwas, zumal die überwiegende Anzahl der Wohnungen auch weiterhin Read more about BUWOG-Wohnungen wieder in öffentliche Hand![…]

ALI begrüßt das Wohn- und Sozialpaket der Tiroler Landesregierung

Die Landesregierung hat nach einer zweitägigen Klausur ein Wohn- und Sozialpaket vorgestellt, das in einigen Punkten auch den Forderungen der Alternativen Liste entgegen kommt. Hier einige Details: Das angekündigte Reformpaket Wohnen stellt einen gewaltigen Schritt in die richtige Richtung dar. Die dort angekündigten Schritte sind richtig, notwendig und entsprechen dem, was sich die Bevölkerung von Read more about ALI begrüßt das Wohn- und Sozialpaket der Tiroler Landesregierung[…]

Von oben verordnete Sparkur trifft viele Innsbrucker*innen! Ist das Budget alternativlos?

Eine von oben verordnete Sparkur trifft viele Innsbrucker*innen – die Stadt verkauft das als alternativloses Budget! In der Budgetrunde des Innsbrucker Gemeinderates wird die Alternative Liste Innsbruck dem außerordentlichen Budget der Stadt Innsbruck nicht zustimmen. Mesut Onay konstatiert: “Das außerordentliche Budget schrumpft im Vergleich zum Vorjahr um unglaubliche 55 Millionen € und lässt daher wenig Spielraum Read more about Von oben verordnete Sparkur trifft viele Innsbrucker*innen! Ist das Budget alternativlos?[…]

Safer Clubbing – das konstruktivere Sicherheitskonzept für Partymeilen

Nach einer tödlichen Messerattacke nahe den Viaduktbögen tritt mit 1. Dezember 2018 eine Waffenverbotszone in der Innsbrucker Ausgehmeile in Kraft. Doch was bedeutet dies nun eigentlich? Im Grunde drängen ÖVP und FPÖ hier primär auf eine relativ zahnlose Anlassgesetzgebung. Als Waffen im Sinne des Waffengesetzes gelten Messer beispielsweise nur, wenn sie über eine bestimmte Feststellvorrichtung Read more about Safer Clubbing – das konstruktivere Sicherheitskonzept für Partymeilen[…]