Ein Mandat – ein Fundament für gute Politik

Bei der Gemeineratswahl am 22.April 2018 hat die Alternative Liste Innsbrucks insgesamt 1220 Stimmen erhalten. Mit 2,38% wurde knapp, aber doch, ein Mandat erzielt.

Wir betrachten dieses Mandat als Auftrag, um unsere Politik, die wir in unserem Plenum abstimmen, mit Vehemenz und Geradlinigkeit zu vertreten. Es ist ein Fundament, auf dem wir Großartiges aufbauen wollen.

Wir danken ganz besonders unseren Wähler_innen, aber auch jenen Unterstützer_innen im Wahlkampf, die selbst nicht wahlberechtigt waren. Außerdem möchten wir auch den vielen Wahlbeisitzer_innen unsere Wertschätzung aussprechen, weil sie diesen sommerlich-heißen Wahlsonntag der Demokratie gewidmet haben.

Hier ein paar Eindrücke unserer Wahlfeier im UFO-Imbiss in Wilten, wo wir wunderbar bewirtet wurden:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .