Pressemeldungen zur Bilanz der Innsbrucker Stadtregierung:

Kurzmeldung Alternative Liste Innsbruck kritisiert: „Politik der Stadtregierung enthält bittere Pillen für Bevölkerung“Onay zu Koalition: „Zweijähriger Rosenkrieg auf Kosten der Bevölkerung“ „Die Politik der Stadtregierung enthält einige bittere Pillen für die Bevölkerung.“, kommentiert Onay die gestern veröffentlichte Bilanz. So sehr wie die Viererkoalition auf eitle Wonne Sonnenschein mache, sei das nicht. „Da tobt ein zweijähriger Read more about Pressemeldungen zur Bilanz der Innsbrucker Stadtregierung:[…]

IIG-Konzept zum „Leistbaren Wohnen“ ist eine Sackgasse

Die Stadt braucht dringend bezahlbaren Wohnraum. Daher gehört dessen Schaffung zu den wichtigsten Aufgaben der Raumplanung. Gemeinnütziger und kommunaler Wohnbau sind folglich absolut unterstützenswert, wie etwa die Bebauung des Campagnereiter-Areals oder die hoffentlich bald realisierbaren Projekte der Vinzenzgemeinschaft und der Androschin-Stiftung zur Schaffung von Wohnraum für Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Die IIG hat Read more about IIG-Konzept zum „Leistbaren Wohnen“ ist eine Sackgasse[…]

Soziale Maßnahmen der IIG für Covid-19-Härtefälle ausbaufähig

Die Corona-Pandemie traf und trifft auch einige Menschen, die in Stadtwohnungen leben, dermaßen hart, dass sie sich das Wohnen nicht mehr leisten können. Die Alternative Liste Innsbruck wollte wissen, welche Maßnahmen die IIG ergriffen hat, um Menschen zu unterstützen, die aufgrund eines pandemiebedingten Einkommensverlusts die Miete nicht bezahlen können. Die Antwort auf eine Anfrage bringt Read more about Soziale Maßnahmen der IIG für Covid-19-Härtefälle ausbaufähig[…]

Wohnprojekt Tiergartenstraße – die verpasste Chance

In der Tiergartenstraße (bzw nordseitig am Fürstenweg) in der Höttinger Au befinden sich drei landwirtschaftliche Betriebe. In deren Umfeld gibt es noch zahlreiche Flächen, die unter die Widmungskategorie „Landwirtschaftliches Mischgebiet“ fallen und die eine der letzten großen, zusammenhängenden Freiflächen in Innsbruck darstellen. Der mittlere Betrieb wurde jedoch bereits teilweise abgesiedelt und für den südlichen Bereich, Read more about Wohnprojekt Tiergartenstraße – die verpasste Chance[…]

Entlastung bei den Wohnkosten dringend nötig!

Die Wohnungsfrage rückt aufgrund der grassierenden Arbeitslosigkeit und der massiven Einkommenseinbußen für immer mehr Menschen in den Vordergrund. Viele Menschen können sich die Miete schlicht nicht mehr leisten. Gemäß § 1 des 2. Covid-19-Justiz-Begleitgesetzes können Mieter*innen aufgrund eines Zahlungsverzuges innerhalb des Zeitraums vom 1. April bis 30. Juni 2020 nicht gekündigt werden. Diesen bleibt bis Read more about Entlastung bei den Wohnkosten dringend nötig![…]

Immobilienprojekt in Amraserstraße – Widerstand macht sich breit

Der Bauboom in Innsbruck ist ungebrochen. Bauausschuss und Gemeinderat befassen sich nicht nur mit öffentlichen Bauvorhaben, sondern auch mit privaten. Der Gemeinderat hätte die Aufgabe, sicherzustellen, dass die Interessen der Menschen, die in Innsbruck leben, nicht vom Profitstreben einiger weniger überfahren werden. Ob er dieser Aufgabe immer gerecht wird, steht auf einem anderen Blatt Papier. Read more about Immobilienprojekt in Amraserstraße – Widerstand macht sich breit[…]

ALI begrüßt Maßnahmen gegen Airbnb und Co

Onay fordert härtere Linie gegen private Immobilienfirmen Erfreut über die Ausweitung der Maßnahmen zur Eindämmung von Airbnb und Co ist die Alternative Liste Innsbruck. Sie sieht Teile ihres Antrags zur Eindämmung der Zweckentfremdung von Wohnraum als erfüllt, den sie im Herbst 2018 eingebracht hatte. Die Gemeinderatsfraktion verlangt zusätzlich noch Maßnahmen, um dauerhaften Leerstand gesetzlich zu Read more about ALI begrüßt Maßnahmen gegen Airbnb und Co[…]

Alternative Liste Innsbruck fordert Corona-Sozialpaket

Onay: „Soziale Maßnahmen müssen sofort greifen. Wo ein Wille, da ein Weg!“ Unter dem Motto „Dahoam bleiben“ fordert ALI ein umfassendes Hilfspaket für jene Menschen, die es in der Krise besonders schwer haben. Dieses soll mehrere Maßnahmen umfassen: Städtischer Zuschuss für Mindestsicherungsbezieher*innen: Für Mindestsicherungsbezieher*innen mit Kindern ist der Ausfall des regulären Schulunterrichts mit zusätzlichem Aufwand Read more about Alternative Liste Innsbruck fordert Corona-Sozialpaket[…]

Soziale Verwerfungen in der Corona-Krise

Die Maßnahmen, die zur Eindämmung der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus ergriffen werden, treffen viele Menschen besonders hart. Die sozialen Auswirkungen der Gesundheitskrise sind immens. „Dahoam bleiben“ ist nicht für alle möglich. Einige Menschen haben nämlich kein „Dahoam“. Für sie der Weg zu einer Versorgung nur umso schwieriger. Die Teestube hat derzeit geschlossen, Duschgelegenheiten gab es Read more about Soziale Verwerfungen in der Corona-Krise[…]

Wohnbausteuer als Ausweg aus dem Datendilemma der Leerstandserhebung?

Die aktuelle Leerstandsdebatte ruft Datenschützer*innen auf den Plan. Den Leerstand über Betriebskosten zu ermitteln, stößt offenkundig auf Kritik der ARGE Daten. Freilich ist darüber zu diskutieren, ob eine derartige Datenermittlung aufgrund des massiven öffentlichen Interesses an der Bekämpfung von spekulativem Leerstand nicht dennoch gerechtfertigt ist. Die Gemeinderatsfraktion „Für Innsbruck“ schlägt nun eine Abgabe vor, die Read more about Wohnbausteuer als Ausweg aus dem Datendilemma der Leerstandserhebung?[…]