Finanzloch und „Kulturplateau“ – das nachhaltige Vermächtnis von Oppitz und Fritz

Christine Oppitz Plörer ist als Vizebürgermeisterin abgewählt worden. Völlig zu Recht. Sie war in der Stadtpolitik spätestens seit dem Bekanntwerden der Kostenexplosion bei der Patscherkofelbahn politisch nicht mehr tragbar. Dass die Innsbrucker Grünen ihrer Abwahl zugestimmt haben, liegt aber weniger an der politischen Lernfähigkeit als vielmehr am wachsenden Druck aus der Basis und dem politischen Read more about Finanzloch und „Kulturplateau“ – das nachhaltige Vermächtnis von Oppitz und Fritz[…]

Bürgermeisterstichwahl in Innsbruck – ALI kritisiert gelbblauen Kuschelkurs

Vorgestern lud ALI die Innsbrucker Medienvertreter zu einer Pressekonferenz anlässlich der bevorstehenden Bürgermeisterstichwahl. Mesut Onay stand Rede und Antwort, und er verdeutlichte dabei, dass ALI keine Wahlempfehlung für eine_n der Stichwahlkandidat_innen geben möchte. Vielmehr geht es darum klarzustellen, dass sich die amtierende Bürgermeisterin nun kurz vor dem Wahltermin Rudi Federspiel und seiner FPÖ angenähert hat. Read more about Bürgermeisterstichwahl in Innsbruck – ALI kritisiert gelbblauen Kuschelkurs[…]