Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 6 Ohne Ticket durch die chinesische Millionenstadt In der letzten Gemeinderatssitzung (Juni 2020) wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 5 Hasselt– Erfolg und Scheitern des Nulltarifs In der Gemeinderatssitzung vom Juni 2020 wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 4 Polen – wider die Kommerzialisierung aller Lebensbereiche In der Juni-Gemeinderatssitzung wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien sich der Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

#3 Von Frankreich lernen, heißt den Nulltarif lernen! Vor fünf Jahrzehnten in Frankreich praktisch unbekannt, ist heute die Idee des Nulltarifs im ÖPNV Gegenstand der öffentlichen Debatte geworden. Da sein Finanzmodell von der Besteuerung der lokalen Wirtschaft abhängt und seine politische Botschaft klar gegen die neoliberale, auf Sparmaßnahmen ausgerichtete Stadtpolitik formuliert ist, ist der entgeltfreie Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Klimaneutralität bis 2030 – Warum eigentlich?

Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung: Alleine letztes Jahr gab es größere Ernteausfälle für Bauern und Bäuerinnen durch die Hitze als durch die Unwetter. 250 Millionen Euro an diesen Ausfällen fallen Wetterkapriolen zum Opfer. Zahlreiche Menschen verlieren ihre Existenz durch Murenabgänge, Hangrutsch oder Hochwasser. Es starben mehr Menschen durch die Hitze im Jahr 2018 als Read more about Klimaneutralität bis 2030 – Warum eigentlich?[…]

Onay fordert Zweckwidmung der Parkgebühren für bezahlbare Öffis

„Die Innsbrucker*innen haben lange genug mit ihren Steuern Luxusprojekte finanziert! Zweckwidmung schützt vor Abzocke und Willkür.“ In der Dezembersitzung des Gemeinderates sollen die Parkgebühren erhöht werden. Die Alternative Liste Innsbruck wird diesem Vorhaben nur zustimmen, wenn diese Erhöhung zweckgewidmet ist. Dafür reicht die Gemeinderatsfraktion einen Zusatzantrag ein. „Die erhöhten Parkraumgebühren sollen in den Ausbau des Read more about Onay fordert Zweckwidmung der Parkgebühren für bezahlbare Öffis[…]

Öffentliche Verkehrsmittel können kostenlos sein

Tallinn macht’s seit Jahren vor: Die Stadt finanziert den öffentlichen Verkehr vollständig aus. Seit 2013 sind dort Tickets für die Tallinner Geschichte. Die 420.000 Stadtbewohner*innen können seither den öffentlichen Verkehr unbegrenzt und kostenlos nutzen. Mit der Maßnahme sollte damals die Luftverschmutzung durch die vielen Staus bekämpft werden. Und sie zeigte Wirkung. Der Individualverkehr mit dem Read more about Öffentliche Verkehrsmittel können kostenlos sein[…]

Onay (ALI) nennt gratis Öffis für Tourist*innen Rücksichtlosigkeit gegen Stadtbevölkerung

Die Alternative Liste Innsbruck möchte stattdessen kostenfreien ÖPNV für Innsbruck möglich machen. Als Rücksichtslosigkeit gegen die eigene Stadtbevölkerung bezeichnet Gemeinderat Mesut Onay in einer Aussendung die gratis Öffis für Touristinnen. „Während in Innsbruck die Löhne kaum steigen, die Lebenshaltungskosten immer teurer werden und ständig Gebühren erhöht werden, kutschiert die IVB Touristinnen gratis durch die Stadt. Read more about Onay (ALI) nennt gratis Öffis für Tourist*innen Rücksichtlosigkeit gegen Stadtbevölkerung[…]