Onay: “Zerstörung von Kulturgut darf nicht Schule machen!”

Alternative Liste Innsbruck (ALI) fordert künftige Investorenprojekte genau unter die Lupe zu nehmen Entsetzt zeigt sich die Gemeinderat Mesut Onay über die Verwüstung des historisch bedeutsamen Barocksaals des ehemaligen Grand Hotels Europa: “Immobilienspekulation ist nicht nur eine Gefahr für bezahlbaren Wohnraum, sondern auch für das Kulturgut.” Die Alternative Liste Innsbruck fordert daher, Bauprojekte noch genauer Read more about Onay: “Zerstörung von Kulturgut darf nicht Schule machen!”[…]

Onay: “Endlich bezahlbaren Wohnraum schaffen durch Ausschöpfung sämtlicher Maßnahmen!”

Alternative Liste Innsbruck (ALI) bewertet Vorpreschen des Bürgermeisters als fragwürdig Das Vorpreschen von Bürgermeister Willi in Hinblick auf die Öffnung von Stadtwohnungen betrachtet die Alternative Liste Innsbruck (ALI) mit Skepsis. „Von Alleingängen des Bürgermeisters und dem anschließenden, parteipolitischen Hickhack haben die Wohnungssuchenden in Innsbruck leider nichts.“ so Gemeinderat Onay. Onay erinnert die Koalitionsparteien an ihre Read more about Onay: “Endlich bezahlbaren Wohnraum schaffen durch Ausschöpfung sämtlicher Maßnahmen!”[…]

ALI fordert Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik

Onay: „Bezahlbares Wohnen muss zur Hoheitsaufgabe werden!“ Bestätigt sieht sich die Alternative Liste Innsbruck (ALI) in ihrem Einsatz für bezahlbares Wohnen. Auch in pandemischen Zeiten brenne das Thema vielen Menschen unter den Nägeln. Vor dem Hintergrund von corona-bedingten Einkommensverlusten bekomme die Frage nach bezahlbarem Wohnraum eine noch größere Dringlichkeit.  „Sowohl die Stadt als auch das Read more about ALI fordert Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik[…]

Alternative Liste Innsbruck (ALI) unterstützt Eichhof-Anrainer*innen

Onay: “Die Forderungen sind legitim, dass Eichhof erhalten bleiben muss” Mit Slogans wie “Stoppt den Abriss”, “Wir bleiben” und “Wohnen, wie wir wollen – Die Stadt gehört uns allen” protestierten die  Bewohner*innen des Eichhofs. Inhaltlich trägt ALI die Forderungen der Anrainer*innen mit. “Die Bewohner*innen weigern sich, zu gehen. Und das zurecht! ”, so Onay  Die Read more about Alternative Liste Innsbruck (ALI) unterstützt Eichhof-Anrainer*innen[…]

Die Entmenschlichung von Moria und wie wir wirklich helfen können

Ein Feuer hat Griechenlands größtes Flüchtlingslager zerstört – das überfüllte Moria-Lager auf der Insel Lesbos. Das Lager, in dem etwa 13.000 Menschen lebten, wurde bereits im Vorfeld mehrfach für die sehr schlechten Lebensbedingungen kritisiert. Europa sieht zu, wie zigtausende Menschen – viele Familien mit Kindern – unter menschenunwürdigen Bedingungen vor sich hin vegetieren.   Ist-Situation: Sieht Read more about Die Entmenschlichung von Moria und wie wir wirklich helfen können[…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 5 Hasselt– Erfolg und Scheitern des Nulltarifs In der Gemeinderatssitzung vom Juni 2020 wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

„Haus im Leben“ – ein progressives Wohnprojekt zum Nachmachen!

Das „Haus im Leben“ ist ein sehr progressives und nachhaltiges Wohnkonzept. In Innsbruck wurde kürzlich in unmittelbarer Nähe zum ersten Bauteil der zweite Bauteil am Fürstenweg fertiggestellt. Hier wurde ein spannendes Mehrgenerationen-Wohnprojekt verwirklicht, das ein Vorbild für kommunalen Wohnbau sein sollte. Ein zentrales Charakteristikum des Projektes ist die Wohnbegleitung. Dabei handelt es sich um eine Read more about „Haus im Leben“ – ein progressives Wohnprojekt zum Nachmachen![…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

#3 Von Frankreich lernen, heißt den Nulltarif lernen! Vor fünf Jahrzehnten in Frankreich praktisch unbekannt, ist heute die Idee des Nulltarifs im ÖPNV Gegenstand der öffentlichen Debatte geworden. Da sein Finanzmodell von der Besteuerung der lokalen Wirtschaft abhängt und seine politische Botschaft klar gegen die neoliberale, auf Sparmaßnahmen ausgerichtete Stadtpolitik formuliert ist, ist der entgeltfreie Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Einseitige Klimapolitik der Stadtregierung

Alternative Liste kritisiert die Haltung der Grünen in Klimafragen Der gestern veröffentlichten Stadtklima-Analyse müssen nun politische Rahmenbedingungen folgen, appelliert die Alternative Liste Innsbruck (ALI). Im letzten Jahr hatte ALI 13 Anträge zum Klimaschutz eingebracht. Diese umfassten breit angelegte Maßnahmen in sämtlichen städtischen Bereichen von besseren und attraktiveren Öffi-Angeboten über Begrünung des öffentlichen Raums bis hin Read more about Einseitige Klimapolitik der Stadtregierung[…]

Pressemeldungen zur Bilanz der Innsbrucker Stadtregierung:

Kurzmeldung Alternative Liste Innsbruck kritisiert: „Politik der Stadtregierung enthält bittere Pillen für Bevölkerung“Onay zu Koalition: „Zweijähriger Rosenkrieg auf Kosten der Bevölkerung“ „Die Politik der Stadtregierung enthält einige bittere Pillen für die Bevölkerung.“, kommentiert Onay die gestern veröffentlichte Bilanz. So sehr wie die Viererkoalition auf eitle Wonne Sonnenschein mache, sei das nicht. „Da tobt ein zweijähriger Read more about Pressemeldungen zur Bilanz der Innsbrucker Stadtregierung:[…]