ALI lehnt umstrittenes Investorenprojekt in Igls ab

GR Onay: „Da machen wir nicht mit!“ Bestätigt sieht sich die Alternative Liste Innsbruck in ihrer Ablehnung des umstrittenen, mehrstöckigen Bauprojekts in Igls. Sie hatte schon als einzige Gemeinderatsfraktion gegen den Entwurf des Bebauungsplans gestimmt. „Hier entstehen fast ausschließlich Luxus- und Anlegerwohnungen, aber kein Wohnraum, den sich die Mehrheit der Menschen in Innsbruck leisten könnte. Read more about ALI lehnt umstrittenes Investorenprojekt in Igls ab[…]

„Stadt muss Gastgartenrichtlinie anpassen“

Alternative Liste fordert Verlängerung in den Gastgärten Nachdem die Bundesregierung die Öffnungszeiten für die EM gelockert hat, möchten viele Gastronomen die Spiele live übertragen. Die Alternative Liste Innsbruck (ALI) weist nun darauf hin, dass die Gastgartenrichtlinie der Stadt entsprechend angepasst werden muss und fordert eine Verlängerung der Öffnungszeiten, um Chaos zu vermeiden und authentisches EM-Feeling Read more about „Stadt muss Gastgartenrichtlinie anpassen“[…]

Picknick mit Petitionsübergabe an die Landesregierung

Die ALI-Initiative “Park statt Parkplatz” findet zahlreiche Unterstützer*innen  3114 Unterschriften konnte die Petition “Park statt Parkplatz” in kürzester Zeit sammeln. Dabei geht es um die Idee, den TIWAG-Parkplatz im dicht besiedelten Stadtteil Wilten zu einem Grün- und Erholungsraum zu machen. Initiator und ALI-Aktivist Robert Koch freut sich über die zahlreiche Unterstützung und betont den Mehrwert Read more about Picknick mit Petitionsübergabe an die Landesregierung[…]

Onay: “Macht braucht Kontrolle und nicht umgekehrt”

Kontrollausschuss: Alternative Liste kritisiert die Verschiebetaktik der Stadtregierung als unangebracht Drei Jahre lang ist es dem Gemeinderat der Alternativen Liste Innsbruck Mesut Onay gelungen, den Kontrollausschuss krisen- und vor allem konfliktfrei zu führen – trotz zahlreicher kontroverser Kontrollberichte etwa zu Patscherkofel, PEMA-Turm und Umbrüggler Alm. “Durch die Intensivierung der Follow-up-Berichte konnten wir der Stadt außerdem Read more about Onay: “Macht braucht Kontrolle und nicht umgekehrt”[…]

Zeughaus: GR Onay kritisiert „Untertauchen des Bürgermeisters“

Onay: „Verhalten einer Stadtführung unwürdig“ Als eine „Tragödie für viele Innsbrucker*innen“ betrachtet die Alternative Liste Innsbruck (ALI) die jüngsten Entwicklungen rund um das Zeughausareal. „Es ist ein sehr großer Baumbestand abgeholzt worden. Zudem werden etwa die Hälfte der entstehenden 116 Wohnungen freifinanzierte Eigentumswohnungen sein, die zu astronomischen Summen den Besitzer wechseln. Somit wird Eigentum der Read more about Zeughaus: GR Onay kritisiert „Untertauchen des Bürgermeisters“[…]

„Wir zahlen nicht für eure Krise“

Die Alternative Liste lädt gemeinsam mit anderen linken Organisationen zum kämpferischen 1. Mai „Während die österreichische Bundesregierung Konzerne wie Austrian Airlines, Starbucks und Swarovski mit großzügigen Unterstützungen beschenkt und diese dann wenige Monate später langjährige Mitarbeiter*innen kündigen, tragen Lohnabhängige und Kleinunternehmer*innen die Kosten der Pandemie und Wirtschaftskrise, und zwar in allen Lebensbereichen“, erklärt ALI-Gemeinderat Mesut Read more about „Wir zahlen nicht für eure Krise“[…]

Onay: “Ein Erholungsgebiet mitten in der Stadt wertet den ganzen Stadtteil auf”

Alternative Liste freut sich über einstimmigen Zuspruch in der Causa TIWAG-Parkplatz Bereits über 2000 Unterstützer*innen findet die Online-Petition zum Thema: Park statt Parkplatz, in der die Nutzung des TIWAG-Parkplatzes in Wilten als Park gefordert wird. “Gerade in dicht bebauten Gegenden wie etwa dem Stadtteil Wilten braucht es dringend mehr Grünflächen und Erholungsräume, die die Lebensqualität Read more about Onay: “Ein Erholungsgebiet mitten in der Stadt wertet den ganzen Stadtteil auf”[…]

ALI-Kritik durch Sackgasse in der Widmungspolitik bestätigt

Konsequentes Handeln im Sinne des bezahlbaren Wohnens in Innsbruck gefordert Planänderungen, bei denen in erster Linie teure Anlegerwohnungen ermöglicht werden, müssen gestoppt werden, so die Alternative Liste Innsbruck (ALI). „Das ständige Entgegenkommen der Stadt führt dazu, dass Immobilienhaie angelockt werden. Und am Ende wird Wohnraum auch noch für Kurzzeitvermietung zweckentfremdet“, hält ALI-Wohnbausprecher Roland Steixner fest. Read more about ALI-Kritik durch Sackgasse in der Widmungspolitik bestätigt[…]

Marktplatz: Erholungsräume gestalten, Verweilplätze schaffen

Alternative Liste sieht Stadtführung in der Verantwortung Vor einem Jahr befand sich Österreich im harten Lockdown und die Innsbrucker Innenstadt war wie ausgestorben. Heute, ein Jahr später, kämpfen wir immer noch gegen die Pandemie an und nehmen dafür zahlreiche Einschränkungen in unserem täglichen Leben, insbesondere im Privatleben in Kauf, was sich vermehrt in psychischen Belastungen Read more about Marktplatz: Erholungsräume gestalten, Verweilplätze schaffen[…]

Fair Pay: Gespräche auf Augenhöhe mit Gastronomie und Kulturszene

ALI fordert Belebung aller Stadtteile bei fairer Bezahlung der Künstler*innen Nachdem die geplante Belebung der Innenstadt durch neue Einkaufsmöglichkeiten bekannt gemacht wurde, setzt sich die Alternative Liste Innsbruck auch für die schrittweise Belebung der anderen Stadtteile ein. Dabei sollte jedoch nicht nur an Shopping gedacht werden, sondern auch die Gastronomie und die Kulturszene mit einbezogen Read more about Fair Pay: Gespräche auf Augenhöhe mit Gastronomie und Kulturszene[…]