Stadtwohnungen werden immer teurer

Die Alternative Liste Innsbruck hatte bereits 2018 mehrere Anfragen zu den Mieten in den IIG-Wohnungen gestellt. Im letzten Gemeinderat des vergangen Jahres wurde erneut eine Anfrage zu dieser Thematik eingebracht, deren Beantwortung mittlerweile vorliegt. Dadurch lässt sich die Entwicklung der Nettomieten in den Stadtwohnungen nun über einen längeren Zeitraum hinweg nachvollziehen. Wie zu erwarten war, Read more about Stadtwohnungen werden immer teurer[…]

Delogierungen stoppen!

Wohnen ist teuer. Viele Menschen können sich die Miete kaum leisten. Das gilt insbesondere in pandemischen Zeiten, wo vielen Menschen das Einkommen wegbricht. Die von April bis Juni 2020 nach dem 2. Covid-19-Justiz-Begleitgesetz gestundeten Mieten können seit 01.04.2021 gerichtlich geltend gemacht werden. Ab diesem Zeitpunkt werden auch Verzugszinsen fällig. Delogierungen drohen. Arbeiterkammer und Mieterschützer*innen warnen Read more about Delogierungen stoppen![…]

Betongold stoppen!

Die Widmungs- und Planungspolitik der Stadt Innsbruck wird in jüngster Zeit zunehmend diskutiert. Die Alternative Liste Innsbruck hat seit ihrem Einzug in den Gemeinderat in Hinblick auf Planänderungen zugunsten privater Immobilienkonzerne mehrfach kritisch Stellung bezogen und blieb nicht selten die einzige Fraktion, die sich klar gegen die Schaffung von Betongold positionierte. Das war etwa bei Read more about Betongold stoppen![…]

Zum Welt-AIDS-Tag 2020

Jedes Jahr am 1. Dezember stehen die Betroffenen einer Pandemie im Mittelpunkt, die Anfang der 80er Jahre bekannt wurde und die bis heute andauert. Das HI-Virus hat seit seinem Auftauchen gemäß den Angaben der UNAIDS etwa 33 Millionen Todesopfer gefordert. Etwa 38 Millionen Menschen weltweit sind HIV-positiv und von diesen haben etwa 25 Millionen Menschen Read more about Zum Welt-AIDS-Tag 2020[…]

Die Entmenschlichung von Moria und wie wir wirklich helfen können

Ein Feuer hat Griechenlands größtes Flüchtlingslager zerstört – das überfüllte Moria-Lager auf der Insel Lesbos. Das Lager, in dem etwa 13.000 Menschen lebten, wurde bereits im Vorfeld mehrfach für die sehr schlechten Lebensbedingungen kritisiert. Europa sieht zu, wie zigtausende Menschen – viele Familien mit Kindern – unter menschenunwürdigen Bedingungen vor sich hin vegetieren.   Ist-Situation: Sieht Read more about Die Entmenschlichung von Moria und wie wir wirklich helfen können[…]

Bildungsrevolution zum Schulstart einläuten

Die Corona-Pandemie hat gnadenlos aufgezeigt, was Schüler*innen, Lehrer*innen, Schulpsycholog*innen, zahlreichen Bildungswissenschafter*innen und auch den Eltern bereits lange klar war: Das österreichische Bildungssystem ist stark veraltet und vermag es selbst im Jahr 2020 noch nicht, Bildungsgerechtigkeit auszugleichen. Im Gegenteil: Durch die Corona-Pandemie wurden diese Ungleichheiten sogar noch weiter verschärft. Oder anders gesagt: In Österreich bestimmen immer Read more about Bildungsrevolution zum Schulstart einläuten[…]

Die Gentrifizierung der Bogenmeile auf Kosten von Umwelt und Steuergeld

Das Gesamtbild eines Puzzles ergibt meist erst dann Sinn, wenn man mehrere Puzzleteile zusammengefügt hat. Und so verhält sich das auch mit der Kommunalpolitik und ihren Bestrebungen in der Stadtentwicklung. Erhält man nur ein Teil des Puzzles, so ergibt das meist noch wenig Sinn. Doch in der Zusammenschau aller Informationen ergibt sich dann ein Bild, Read more about Die Gentrifizierung der Bogenmeile auf Kosten von Umwelt und Steuergeld[…]

IIG-Konzept zum „Leistbaren Wohnen“ ist eine Sackgasse

Die Stadt braucht dringend bezahlbaren Wohnraum. Daher gehört dessen Schaffung zu den wichtigsten Aufgaben der Raumplanung. Gemeinnütziger und kommunaler Wohnbau sind folglich absolut unterstützenswert, wie etwa die Bebauung des Campagnereiter-Areals oder die hoffentlich bald realisierbaren Projekte der Vinzenzgemeinschaft und der Androschin-Stiftung zur Schaffung von Wohnraum für Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Die IIG hat Read more about IIG-Konzept zum „Leistbaren Wohnen“ ist eine Sackgasse[…]

Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei – Maskenpflicht im Rathaus macht Sinn

Die Covid-19 Pandemie geht weiter. Auch in Innsbruck wurde ein neuer Cluster entdeckt. In den vergangenen Monaten haben wir uns alle über die sinkenden Fallzahlen und die in der Folge möglichen Lockerungen gefreut. Doch die mittlerweile wieder steigenden Zahlen erinnern uns daran, dass auch hierzulande die Pandemie nicht vorbei ist. Weltweit ist ohnehin klar, dass Read more about Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei – Maskenpflicht im Rathaus macht Sinn[…]

Soziale Maßnahmen der IIG für Covid-19-Härtefälle ausbaufähig

Die Corona-Pandemie traf und trifft auch einige Menschen, die in Stadtwohnungen leben, dermaßen hart, dass sie sich das Wohnen nicht mehr leisten können. Die Alternative Liste Innsbruck wollte wissen, welche Maßnahmen die IIG ergriffen hat, um Menschen zu unterstützen, die aufgrund eines pandemiebedingten Einkommensverlusts die Miete nicht bezahlen können. Die Antwort auf eine Anfrage bringt Read more about Soziale Maßnahmen der IIG für Covid-19-Härtefälle ausbaufähig[…]