Annahme der Gemeinnützigkeit durch die IIG anscheinend weder notwendig noch sinnvoll

Im Arbeitsübereinkommen 2012-2018 wurde vereinbart, zu prüfen, ob die IIG Gemeinnützigkeit annehmen kann und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Da dieses Thema 2012 ausführlich in den Medien diskutiert wurde, aber danach rasch wieder verschwand, ohne dass dazu näheres bekannt wurde, wollte die Alternative Liste Innsbruck dazu näheres wissen und hat hier noch einmal nachgefragt. Die Beantwortung Read more about Annahme der Gemeinnützigkeit durch die IIG anscheinend weder notwendig noch sinnvoll[…]

Türkisblaue Wohnungspolitik ist weder fair noch nachhaltig

Die Bundesregierung plant eine Novelle des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes (WGG). Diese scheint auf den ersten Blick einige Verbesserungen zu bringen. So kehrt die Regierungsseite hervor, dass mit der Novelle Opfer von Gewalt leichteren Zugang zu Sozialwohnungen bekämen und der Kurzzeitvermietung sowie der Spekulation mit Genossenschaftswohnungen Einhalt geboten werde. Die Handschrift der FPÖ in diesem Gesetzesentwurf ist jedoch Read more about Türkisblaue Wohnungspolitik ist weder fair noch nachhaltig[…]

Fallstricke in der Wohnungsfrage

Die Stadt verfügt über das Vergaberecht für rund 6000 IIG-Wohnungen und etwa 11000 Wohnungen von Gemeinnützigen Bauträgern. Wer das Glück hat, in einer solchen Wohnung zu leben, hat in der Regel einen unbefristeten Mietvertrag. Das wollen FI, Grüne und ÖVP nun ändern. Mieter*innenorganisationen, wie etwa Mieterschutzverband und Mietervereinigung, setzen sich vehement für die Abschaffung oder Read more about Fallstricke in der Wohnungsfrage[…]