Großevents sind teuer – Intransparenz bei der Subventionierung ist nicht hinnehmbar

In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres 2019 wurden noch Subventionen für die innsbruck-tirol sports Gmbh (ITS) zur Ausrichtung der Winter World Master Games (WWMG) in der Höhe von insgesamt 800 000 Euro beschlossen. Das ist insofern bemerkenswert, als die Entscheidungsfinden zu diesem Punkt alles andere als transparent war. Es war vielmehr alles bereits auf Schiene Read more about Großevents sind teuer – Intransparenz bei der Subventionierung ist nicht hinnehmbar[…]

Fortschrittliche Drogenpolitik statt Problemverlagerung!

In den vergangenen Tagen führten Vertreter der Alternativen Liste Innsbrucks (ALI) mehrere Gespräche mit AnwohnerInnen, mit den BetreiberInnen, als auch mit den KlientInnen der „Mentlvilla“ in Innsbruck. GR Mesut Onay hielt nach dem Gespräch mit den AnwohnerInnen fest: „Diese Menschen sind besorgt darüber, dass sich im Umfeld der Mentvilla besonders an Schönwettertagen vermehrt suchtkranke Menschen Read more about Fortschrittliche Drogenpolitik statt Problemverlagerung![…]