Ein Mandat – ein Fundament für gute Politik

Bei der Gemeineratswahl am 22.April 2018 hat die Alternative Liste Innsbrucks insgesamt 1220 Stimmen erhalten. Mit 2,38% wurde knapp, aber doch, ein Mandat erzielt. Wir betrachten dieses Mandat als Auftrag, um unsere Politik, die wir in unserem Plenum abstimmen, mit Vehemenz und Geradlinigkeit zu vertreten. Es ist ein Fundament, auf dem wir Großartiges aufbauen wollen. Read more about Ein Mandat – ein Fundament für gute Politik[…]

Innsbruck ist bunt, Innsbruck ist vielfältig!

Auf Einladung des ALI-Kandidaten Kyeremeh Danso besuchte unser Listenerster Mesut Onay heute eine Sonntagsmesse der Ghana Community. Mesut meinte daraufhin beeindruckt: “ Ich bin so überwältigt über die Gastfreundschaft, die ich hier erleben durfte. Es war eine wunderschöne Erfahrung für mich, und ich komme gerne wieder.“ Kyeremeh Danso hält fest, dass es ihm persönlich wichtig Read more about Innsbruck ist bunt, Innsbruck ist vielfältig![…]

Mesut Onay im Portrait

Mesut Onay (40) ist Mitbegründer und Spitzenkandidat der Alternativen Liste Innsbrucks: „Ich bin der Ansicht, dass es eine neue Haltung der Politik benötigt. Wir wollen uns konstruktiv, zum Wohle aller Innsbrucker in der Stadtpolitik einbringen. Moderne Politik geht auf Augenhöhe unter Einbindung der Bevölkerung.“ Der Gemeinderat, langjährige Vorsitzender des Bürgerbeteiligungsausschusses und Akademische Versicherungskaufmann setzt dabei Read more about Mesut Onay im Portrait[…]

Mut findet Hilfe.

Vergangene Woche fand unser offizieller Wahlkampfauftakt am Wiltener Platzl statt. Die Stimmung war trotz stürmischen Wetters wunderbar. „Mut findet Hilfe.“ lautet ein altes Sprichwort, und in diesem Sinne haben sich zahlreiche fleißige Helfer zusammen gefunden um unsere Ideen für Innsbruck hinaus in die Stadt zu tragen. Wir danken euch allen für euer riesengroßes Engagement und Read more about Mut findet Hilfe.[…]

Wir sind dabei!

  Heute haben Evi und David unsere Wahlliste eingereicht. Wir freuen uns über eine Liste mit der stolzen Anzahl von 80 Kandidat_innen, und wir  bedanken uns bei allen Freund_innen und Mitstreiter_innen auch für die vielen Solidaritätskandidaturen. Wenn auch Du über unsere kommenden Veranstaltungen informiert werden möchtest, dann schreib bitte an team@alternativeliste.at , oder sende eine kurze Nachricht Read more about Wir sind dabei![…]

Gemeinsam unterwegs für ali

  Unser Gemeinderatswahlkampf nimmt langsam Fahrt auf. Inzwischen sind unsere fleißigen Helferlein schon regelmäßig unterwegs um Flugzettel zu verteilen und ali bekannter zu machen. Schon kommende Woche soll unser Programm erstmals öffentlich präsentiert werden. Darüber hinaus wollen wir gemeinsam beschließen, welche Punkte wir für die Gemeinderatswahl besonders hervorheben möchten.  Treffpunkt ist am 22.März 2018 ab 19 Read more about Gemeinsam unterwegs für ali[…]

Gedanken zur Frauenpolitik 2018

Die Frau ist immer noch das andere, das zweite Geschlecht. Der Mann denkt sich ohne die Frau. Sie aber denkt sich nicht ohne den Mann. Simone De Beauvoir Frauen sind –nicht nur in Innsbruck- die Allrounderinnen der Nation. Sie managen nicht nur Familie und Beruf. Auch in der Pflegearbeit sind sie zu 80% überrepräsentiert.( Wenigstens Read more about Gedanken zur Frauenpolitik 2018[…]

Vielfalt und Engagement – eine Liste für ali

Die Alternative Liste Innsbruck hat heute auf einer Pressekonferenz die ersten 10 Listenplätze bekannt gegeben. Die vollständige Liste umfasst bereits jetzt rund 60 Kandidat_innen. Viele Menschen bekunden uns ihre Solidarität, daher sind wir bestrebt noch bis zum Ende der Einreichfrist weitere Kandidaturen hinzuzufügen um alle möglichen Listenplätze aufzufüllen. Fürs Erste möchten wir an dieser Stelle Read more about Vielfalt und Engagement – eine Liste für ali[…]

Die Wohnbaubremse wird die Wohnungsnot vergrößern

Die Innsbrucker Stadtregierung, und hier namentlich FI und ÖVP, will beim sozialen Wohnbau nun auf die Bremse drücken. Dabei ist der Bedarf an leistbarem Wohnraum bei weitem nicht gedeckt. Zwar sind 919 neue Wohnungen zugeteilt worden, aber heißt das auch, dass das 919 zusätzliche Wohneinheiten sind? Es wurde ja bei vielen Bauvorhaben ein Altbestand an Read more about Die Wohnbaubremse wird die Wohnungsnot vergrößern[…]