News

Neuigkeiten von ali

Eine Volksbefragung ist kein Reparaturwerkzeug für koalitionäres Versagen

Eine Volksbefragung, wie sie BGM Georg Willi nun zu den Vorbehaltsflächen fordert, sieht die Alternative Liste Innsbruck mit großer Skepsis. Dieser wolle ja bis zum Sondergemeinderat am Montag, den 17.09.2018, in der Koalition darüber beraten. ALI steht für eine Politik zum Mitmachen, aber auch dort, wo es ernsthaft um die Anliegen der Stadtbevölkerung geht und Read more about Eine Volksbefragung ist kein Reparaturwerkzeug für koalitionäres Versagen[…]

Wohnpolitik in Innsbruck – Zwischen Potentialräumen und Totalversagen

In seiner Septemberausgabe unter dem Titel „Theorie und Praxis“ geht das Stadtmagazin 6020 hart ins Gericht mit der bisherigen Erfüllung der Wahlversprechen aller Parteien zum Thema Wohnen. Mit Recht. Ausnahmslos alle Regierungsparteien wollten bezahlbaren Wohnraum schaffen und bis dato wird nur über die bereits vom Land vergebenen Vorbehaltsflächen gestritten, zu denen es am 17. September Read more about Wohnpolitik in Innsbruck – Zwischen Potentialräumen und Totalversagen[…]

Das Zeughaus-Areal neu – Sozialpolitisch ein Fehlschlag

Der Boden, auf dem das Zeughaus steht, ist bislang im Eigentum der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) bzw ihrer Tochtergesellschaft Austrian Real Estate (ARE). Im Zuge eines Dreieckgeschäfts zwischen Bund, Land und Stadt Innsbruck wird das Zeughaus mit Grüngürtel an das Land Tirol verkauft, während ein Streifen zur Sill hin kostenlos an die Stadt Innsbruck fällt. Der ARE Read more about Das Zeughaus-Areal neu – Sozialpolitisch ein Fehlschlag[…]

Totaler Überwachungswahnsinn im Rapoldipark.

Am 24.August schrieb Herr Alexander W. eine entsetzte Email an den Bürgermeister und die Gemeinderatsfraktionen. Er war schockiert, da er beim Joggen zum ersten Mal die neuen Videoüberwachungssysteme im Rapoldipark gesehen hatte. Nachdem man im Jahr 2005 die ersten fünf Kameras installieren ließ, rüstete die Stadt Innsbruck heuer den Bestand an Überwachungskameras im Rapoldipark auf Read more about Totaler Überwachungswahnsinn im Rapoldipark.[…]

Vorbehaltsflächen für sozialen Wohnbau

An der Alternativen Liste Innsbruck wird das Vorhaben, Vorbehaltsflächen für den sozialen Wohnbau auszuweisen, keineswegs scheitern. Auf Seite 14 ihres Wahlprogramms spricht sie sich für eine mutige Widmungspolitik aus, die über das aktuell diskutierte Instrumentarium hinausreicht: „Gewidmetes Bauland freisetzen: Gewidmetes Bauland darf nicht gehortet werden. Die Stadt Innsbruck hat Anstrengungen zu unternehmen, die bisherige Bebauungsfrist Read more about Vorbehaltsflächen für sozialen Wohnbau[…]

Ponys gehören nicht ins Karussell!

Die Alternative Liste hat für die Oktober-Gemeinderatssitzung einen Antrag für ein Verbot von Ponykarussellen auf Innsbrucker Märkten eingebracht. Wir hoffen sehr, dass auch die anderen Fraktionen dieses Anliegen unterstützen, zumal zu diesem Thema bereits sehr viele Petitionen bei der Stadt Innsbruck eingebracht wurden. Sowohl der österreichische Tierschutzverein, als auch der Tierschutzverein für Tirol und viele Read more about Ponys gehören nicht ins Karussell![…]

Wikipedia/ R. Zumbühl

Stellungnahme zur Beschneiung mit Snomax

Panikreaktion der Bahnbetreiber hält Klimawandel nicht auf Warme Winter haben die Seilbahnbetreiber in den vergangenen Jahren aufgeschreckt, der heurige Dürresommer offenkundig erst recht in Panik versetzt. Denn um die Pisten im Frühwinter zu beschneien, benötigen herkömmliche Schneekanonen Minustemperaturen. Und hat früher „nur“ der Schnee gefehlt, sind inzwischen selbst winterliche Temperaturen im November und Dezember Mangelware Read more about Stellungnahme zur Beschneiung mit Snomax[…]

Innovative Sozialpolitik statt Vertreibung und Verboten

In Innsbruck sind infolge der Vertreibungspolitik der vergangenen Jahre immer mehr soziale Brennpunkte in Wohngebieten entstanden. Das mitunter sich sehr zahlreich versammelnde Klientel des Z6, der Mentlvilla und der Teestube sorgt für Verunsicherung und Ärger bei den Anrainern. ALI fordert daher die Beendigung dieser Verbots- und Vertreibungspolitik. Wir benötigen innovative sozialpolitische Lösungen, sowie einen begleiteten Read more about Innovative Sozialpolitik statt Vertreibung und Verboten[…]

Österreichische Sturmgewehre made in Malaysia

Die österreichische Exekutive wird  künftig also mit 6990 Stück des Steyr AUG3 – Sturmgewehres ausgestattet. Die Entscheidung darüber traf damals noch die rotschwarze Bundesregierung, aber es ist davon auszugehen, dass wohl auch die blautürkise Bundesregierung diese Entscheidung mitträgt. Steyr-Mannlicher Sturmgewehre kommen auch beim österreichischen Bundesheer zum Einsatz, und ihre internationale Beliebtheit ist so groß, dass Read more about Österreichische Sturmgewehre made in Malaysia[…]

ORF Tirol 25.07.18

Mobilisierung von Bauland

Mobilisierung von Bauland ist nur der erste Schritt gegen Wohnungsnot und explodierende Mietpreise In Innsbruck sind Wohnungen rar, und die Mietpreise explodieren. Umso mehr muss die Politik alle Möglichkeiten des Tiroler Raumordnungsgesetzes (TROG) ausschöpfen. Der Gemeinderat kann nun Farbe bekennen und der Hortung von Bauland den Riegel vorschieben. In der kommenden Sitzung des Ausschusses für Read more about Mobilisierung von Bauland[…]