Gedanken zur Frauenpolitik 2018

Die Frau ist immer noch das andere, das zweite Geschlecht. Der Mann denkt sich ohne die Frau. Sie aber denkt sich nicht ohne den Mann. Simone De Beauvoir Frauen sind –nicht nur in Innsbruck- die Allrounderinnen der Nation. Sie managen nicht nur Familie und Beruf. Auch in der Pflegearbeit sind sie zu 80% überrepräsentiert.( Wenigstens Read more about Gedanken zur Frauenpolitik 2018[…]

Vielfalt und Engagement – eine Liste für ali

Die Alternative Liste Innsbruck hat heute auf einer Pressekonferenz die ersten 10 Listenplätze bekannt gegeben. Die vollständige Liste umfasst bereits jetzt rund 60 Kandidat_innen. Viele Menschen bekunden uns ihre Solidarität, daher sind wir bestrebt noch bis zum Ende der Einreichfrist weitere Kandidaturen hinzuzufügen um alle möglichen Listenplätze aufzufüllen. Fürs Erste möchten wir an dieser Stelle Read more about Vielfalt und Engagement – eine Liste für ali[…]

Die Tierwelt Innsbrucks – Artenschutz als kommunale Aufgabe

Neulich, als ich mit meinem Hund einen kleinen Abendspaziergang machte, hörte ich ein „Hu!“, und das machte mich glücklich. In den darauffolgenden Tagen vernahm ich das „Hu!“ dann noch häufiger, denn irgendwo in meiner Nachbarschaft hatte sich ein Käuzchen einquartiert. Kauze zählen zu den Eulenartigen, die allesamt in Österreich unter Artenschutz stehen. Dieses Beispiel zeigt, Read more about Die Tierwelt Innsbrucks – Artenschutz als kommunale Aufgabe[…]

Die Wohnbaubremse wird die Wohnungsnot vergrößern

Die Innsbrucker Stadtregierung, und hier namentlich FI und ÖVP, will beim sozialen Wohnbau nun auf die Bremse drücken. Dabei ist der Bedarf an leistbarem Wohnraum bei weitem nicht gedeckt. Zwar sind 919 neue Wohnungen zugeteilt worden, aber heißt das auch, dass das 919 zusätzliche Wohneinheiten sind? Es wurde ja bei vielen Bauvorhaben ein Altbestand an Read more about Die Wohnbaubremse wird die Wohnungsnot vergrößern[…]

Die smarte Stadt, die wir meinen

Der Begriff „Smart City“ ist ein Sammelbegriff für Stadtentwicklungskonzepte, welche Städte technologisch fortschrittlicher, ökologischer und sozial inklusiver zu machen sollten, was leider nicht selten von auftraggebenden Stadtverantwortlichen, sowie von den beauftragten Firmen, als reine Geldmaschine interpretiert wird. Kritiker warnen davor, dass sich durch die forcierte Digitalisierung und Technologisierung neue Problemfelder auftun, z.B. bezogen auf Überwachungsmaßnahmen, Read more about Die smarte Stadt, die wir meinen[…]

Alternative Liste Innsbruck fix am Stimmzettel

Weit über hundert Unterschriften gesammelt – klare Absage an Listenkoppelung Mit den letzte Woche gesammelten weit über hundert Unterschriften ist der Antritt der Alternativen Liste Innsbruck bei der Gemeinderatswahl am 22. April sicher. Gerüchten über eine mögliche Zusammenarbeit mit anderen Listen wird eine klare Absage erteilt. Hany Plattner-Dvorak, Vorsitzende der regelmäßigen Versammlungen der Alternativen Liste: Read more about Alternative Liste Innsbruck fix am Stimmzettel[…]

Mehr Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit

Gabi Laner engagiert sich für die Alternative Liste Innsbruck, weil sie in einer liebens- und lebenswerten Stadt wohnen möchte. Sie will nicht nur die baulichen Barrieren, sondern auch die Barrieren im sozialen Umgang abbauen. Ihr Anliegen ist es, dass die Menschen in Innsbruck mehr aufeinander zu gehen und sich umeinander kümmern, denn das reduziert Berührungsängste Read more about Mehr Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit[…]

Gedanken zur Wohnungspolitik

Das Wohnungsproblem schreit nach einer Lösung Wohnen ist teuer in Innsbruck. Die Forderung nach leistbarem Wohnen ist daher Kassenschlager bei jedem Wahlkampf in Innsbruck. Daher dürfen wir uns bei den kommenden Gemeinderatswahlen auf Slogans à la „Wohnen muss leistbar sein“ in unterschiedlichen Farbvarianten von blau bis grün freuen. Doch wenn so gut wie alle Parteien Read more about Gedanken zur Wohnungspolitik[…]

Die Alternative Liste Innsbrucks hat eine neue Plenumsvorsitzende

Vergangenen Sonntag wurde im Rahmen unseres ersten öffentlichen Plenums Hany Plattner-Dvorak einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Sie wird nicht für den Gemeinderat kandidieren, doch sie wird künftig das Sprachrohr der zivilgesellschaftlichen Aktivist*innen bei unserem Einzug in den Gemeinderat bleiben. Hany hat Geographie studiert und engagiert sich insbesondere für regionale Nachhaltigkeit. Bis dato hat sie vor allem Read more about Die Alternative Liste Innsbrucks hat eine neue Plenumsvorsitzende[…]

Wir bitten um eure Unterstützung!

Die Frist zum Sammeln der Unterstützungserklärungen hat vor einigen Tagen begonnen. Binnen der nächsten paar Wochen benötigen wir 100 beglaubigte Unterschriften für einen ordentlichen Wahlantritt zur Gemeinderatswahl im April. Wir würden uns daher sehr über eure Unterstützung freuen! Ihr könnt euch entweder ein Formular hier auf unserer Webseite zum Ausdrucken (als pdf oder doc-Datei) herunterladen, Read more about Wir bitten um eure Unterstützung![…]