Bildungsrevolution zum Schulstart einläuten

Die Corona-Pandemie hat gnadenlos aufgezeigt, was Schüler*innen, Lehrer*innen, Schulpsycholog*innen, zahlreichen Bildungswissenschafter*innen und auch den Eltern bereits lange klar war: Das österreichische Bildungssystem ist stark veraltet und vermag es selbst im Jahr 2020 noch nicht, Bildungsgerechtigkeit auszugleichen. Im Gegenteil: Durch die Corona-Pandemie wurden diese Ungleichheiten sogar noch weiter verschärft. Oder anders gesagt: In Österreich bestimmen immer Read more about Bildungsrevolution zum Schulstart einläuten[…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 6 Ohne Ticket durch die chinesische Millionenstadt In der letzten Gemeinderatssitzung (Juni 2020) wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Die Gentrifizierung der Bogenmeile auf Kosten von Umwelt und Steuergeld

Das Gesamtbild eines Puzzles ergibt meist erst dann Sinn, wenn man mehrere Puzzleteile zusammengefügt hat. Und so verhält sich das auch mit der Kommunalpolitik und ihren Bestrebungen in der Stadtentwicklung. Erhält man nur ein Teil des Puzzles, so ergibt das meist noch wenig Sinn. Doch in der Zusammenschau aller Informationen ergibt sich dann ein Bild, Read more about Die Gentrifizierung der Bogenmeile auf Kosten von Umwelt und Steuergeld[…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 5 Hasselt– Erfolg und Scheitern des Nulltarifs In der Gemeinderatssitzung vom Juni 2020 wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

„Haus im Leben“ – ein progressives Wohnprojekt zum Nachmachen!

Das „Haus im Leben“ ist ein sehr progressives und nachhaltiges Wohnkonzept. In Innsbruck wurde kürzlich in unmittelbarer Nähe zum ersten Bauteil der zweite Bauteil am Fürstenweg fertiggestellt. Hier wurde ein spannendes Mehrgenerationen-Wohnprojekt verwirklicht, das ein Vorbild für kommunalen Wohnbau sein sollte. Ein zentrales Charakteristikum des Projektes ist die Wohnbegleitung. Dabei handelt es sich um eine Read more about „Haus im Leben“ – ein progressives Wohnprojekt zum Nachmachen![…]

Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich!

# 4 Polen – wider die Kommerzialisierung aller Lebensbereiche In der Juni-Gemeinderatssitzung wurden Argumente gegen den Nulltarif präsentiert. Diese Argumentation war einseitig und rein ausgedehnt auf einzelne Negativbeispiele. Die erfolgreichen Beispiele waren zusammengekürzt, teilweise waren Zahlen falsch recherchiert und Sekundäreffekte wurden nicht einmal erwähnt. Als Alternative Liste Innsbruck anerkennen wir, dass die Regierungsparteien sich der Read more about Blogreihe: Der Nulltarif im öffentlichen Verkehr in Innsbruck – ja, das ist möglich![…]

Parteien-Hick-Hack in Koalition zusehends unerträglicher

Onay: “Stadtregierung kriegt sich wegen jeder politischen Kleinigkeit in die Haare” Der kommende Sondergemeinderat zu den Parkgebühren offenbare laut der Alternativen Liste Innsbruck, wie groß die Blockaden innerhalb der Koalition sind. ALI-Gemeinderat Onay sieht im ständigen Zwist der Stadtregierung System. „Die Fraktionen der alten/neuen Stadtregierung kriegen sich nach den desaströsen Ergebnissen ihrer Prestigeprojekte mittlerweile wegen Read more about Parteien-Hick-Hack in Koalition zusehends unerträglicher[…]

Das seltsame Verschwinden des Inneren Schweinehundes: über Kunstzerstörung in Innsbruck.

1993 fertigte der Künstler Jens Galschiot Christophersen 20 Skulpturen des „Inneren Schweinehundes“ (Originalbezeichnung „My Inner Beast„) an und verteilte sie in einer Nacht- und Nebelaktion in 20 europäischen Städten. Die Skulpturen sollen eine Erinnerung daran darstellen, wie wir in Europa mit Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit umgehen. „Some cold November days in 1993, twenty European cities woke up to Read more about Das seltsame Verschwinden des Inneren Schweinehundes: über Kunstzerstörung in Innsbruck.[…]

Burghard Breitner – der Arzt der sogar zweimal der NSDAP beitrat

Burghard Breitner wurde 1884 in Mattsee geboren. Er war Autor, Hochschullehrer und Chirurg. Er studierte Medizin in Graz, Kiel und Wien und erlernte das Handwerk der Kriegschirurgie im ersten Balkankrieg 1912/13 sowie auf eigenes Bestreben hin auch an der der Ostfront im ersten Weltkrieg. 1914 geriet er schließlich in russische Gefangenschaft. Da er nach Ende Read more about Burghard Breitner – der Arzt der sogar zweimal der NSDAP beitrat[…]

Offener Brief: „Gehsteigverbreiterung in St.Nikolaus rasch und vernünftig umsetzen!“

Sehr geehrte Mitglieder der Stadtregierung und des Gemeinderates, sehr geehrte Vizebürgermeisterin Mag. Uschi Schwarzl! Seit 2014 gibt es einen Bürgerbeteiligungsprozess für den Innsbrucker Stadtteil „Anpruggen“ (Mariahilf und St. Nikolaus). Daraus resultierend wird deutlich, dass sich der Großteil der AnwohnerInnen und ebenfalls viele Geschäftstreibende eine Verkehrsberuhigung und mehr Raum für FußgängerInnen wünschen. Nun wurde in St. Read more about Offener Brief: „Gehsteigverbreiterung in St.Nikolaus rasch und vernünftig umsetzen!“[…]